» Projekte » Afrika

Afrika

Ausbildung in Afrika

Kenia

Ort/Region: Mitume/Rift Valley - West Kenia

Im Jahr 2003 hat  Philip Munyasia OTEPIC Growing organic food for Kenia gegründet. OTEPIC hilft den Menschen in der ländlichen Region ihr eigenes Essen nach ökologischen Prinzipien zu produzieren. 

Nach einem Studium in den USA nahm er zweimal an der Ausbildung des Globalen Campus in Tamera/Portugal teil, wo er Sepp Holzer und die Holzer Permakultur kennenlernte. Er erkannte sie als einen Weg, Lebensmittelautonomie, Naturschutz und die Bewahrung biologische Vielfalt zu verbinden- und damit die Lebensbedingungen der Menschen seiner ganzen Region zu verbessern. Er gründete OTEPIC, eine Organisation, um das erlernte Wissen anzuwenden und zu unterrichten.

Projektbericht "Holzer Permakultur kann Hunger verhindern" als PDF-Datei

Links zum Projekt:

Blog von Philip Munyasia

youtube-Kanal von Philip Munyasia

"Ökologische Landwirtschaft bietet Afrika die besten Chancen den Kreislauf von Armut und Unterernährung zu durchbrechen, in dem es seit Jahrzehnten feststeckt"

UN Studie 2008