Sprachwahl: deutsch Choose language: english

Sepp Holzer

INTERNET www.seppholzer.at
EMAIL office@seppholzer.at


» Kontakt » Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

Diese Erklärung beschreibt, wie Sepp Holzer (im Folgenden auch „wir“ genannt) personenbezogene Daten verarbeitet. Adressaten dieser Erklärung sind:

Bestehende Kundschaft - samt Organen, MitarbeiterInnen und Gesellschafter/innen
Ehemalige Kundschaft- samt Organen, MitarbeiterInnen und Gesellschafter/innen
Interessierte - samt Organen, MitarbeiterInnen und Gesellschafter/innen
Künftige Kundschaft - samt Organen, MitarbeiterInnen und Gesellschafter/innen
Homepage-Besucher/in

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein großes Anliegen. Wir verarbeiten Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. 

I. NAME UND KONTAKTDATEN DES VERANTWORTLICHEN

Sepp Holzer
Mitterhenndorf 19
8380 Jennersdorf
Österreich
office(at)seppholzer.at 

II. VERARBEITUNGSZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGEN

Die Datenverarbeitungen von personenbezogenen Daten erfolgen zu folgenden Zwecken:

Kundeninformation
Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
Verrechnung
Buchhaltung

Die Datenverarbeitungen von personenbezogenen Daten stützen sich auf folgende Rechtsgrundlagen:

Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO – Einwilligung
Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO – Erfüllung eines Vertrages/vorvertraglicher Pflichten
Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO – Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

Sofern die Verarbeitung im Zusammenhang mit Marketingmaßnahmen/Öffentlichkeitsarbeit aufgrund berechtigter Interessen von uns erfolgt, ist festzuhalten, dass das Interesse, Marketingmaßnahmen zu setzen/Öffentlichkeitsarbeit durchzuführen (z. B. Betreiben einer Homepage), als Folge einer Interessenabwägung im Sinne eines florierenden Wirtschaftslebens (Interesse der Geschäftsanbahnung und Interesse an der Intensivierung der Geschäftsbeziehung), jedenfalls höher einzustufen ist als ein möglicherweise bestehendes Interesse, den genannten Datenverarbeitungen nicht unterworfen zu werden. Es überwiegen weder Grundrechte noch Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, dem berechtigten Interesse von uns und unserer Kundschaft sowie allenfalls von Dritten. 

III. DATENKATEGORIEN UND DATENHERKUNFT

Folgende Kategorien von Daten werden von uns verarbeitet:

Persönliche Identifikationsdaten (Anrede, Vorname, Nachname, Anschrift, Geburtsdatum etc.)
Öffentliche Identifikationsdaten (Firma etc.)
Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Telefonnummer, Fax etc.)
Vertragsdaten (Rechnungsnummer, Vertragsdatum etc.)
Rechnungsdaten/Forderungsdaten (Faktura, Valuta, Forderungsgrund etc.) / Zahlungsinformationen
Exekutionsdaten/Gerichtsdaten
Informationen aus öffentlichen Verzeichnissen und amtlichen Bekanntmachungen

Datenherkunft:
Die personenbezogenen Daten erhalten wir im Zuge einer Auftragserteilung bzw. durch die Bekanntgabe der Daten durch die Person selbst bzw. aufgrund eines Besuchs auf der Homepage.

IV. EMPFÄNGER / KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN

Im Zuge unserer Geschäftstätigkeit, werden Daten, je nach Anlassfall, an folgende Empfänger übermittelt:

AuftragsverarbeiterIn/KooperationspartnerIn (Post, Paketdienst)
Gerichte
Rechtsanwalt/Rechtsanwältin
Behörden
Dritte (sofern bevollmächtigt oder befugt)
Zugriff haben auch unsere EDV Dienstleister unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen
Werbe-Dienstleistungsunternehmen

V. DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Cookies/Provider
Unsere Website verwendet sogenannten Cookies. Der Betreiber unseres Webservers ist die Edis Gmbh (www.edis.at - im folgenden Provider). Zugriffe auf die Homepage bzw. die Datenbank werden vom Provider in Log-Files protokolliert. Es gelten hier die Datenschutzbestimmungen des Providers im Rahmen einer Vereinbarung über eine Auftragsverarbeitung nach Art. 28 EU – DSGVO. Der Serverstandort ist Graz.

YouTube
Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Es wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).
Von der möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. 

VI. DAUER DER SPEICHERUNG

Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gemäß § 132 BAO bzw. § 212 UGB 7 Jahre aufbewahrt, sofern dem nicht andere rechtliche Vorgaben entgegenstehen, die eine längere Aufbewahrungsdauer erfordern.

Grundsätzlich werden Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses/der Geschäftsbeziehung mit unserer Kundschaft und nach deren Beendigung zumindest solange aufbewahrt, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen (siehe oben) oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Daten von Interessierten werden solange gespeichert, solange ein mögliches Interesse an einer Zusammenarbeit besteht. Besteht ein solches nicht (z. B. durch eindeutige Willenserklärung), werden die Daten sofort gelöscht. Längstens behalten wir Daten der Interessierten 2 Jahren auf. Diese Ausführungen gelten sinngemäß für die Kontaktaufnahme via Website oder E-Mail.

VII. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Es stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu:

Recht auf Auskunft
Recht auf Berichtigung
Recht auf Löschung
Recht auf Einschränkung
Recht auf Datenübertragbarkeit
Recht auf Widerspruch (sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs 1 Buchstabe e oder f DSGVO beruht)

Jede/r Betroffene kann sich bei uns unter den oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten melden.
Einwilligungen können jederzeit gegenüber dem/der betreffenden Vertragspartner/in widerrufen werden.

VIII. BESCHWERDERECHT BEI DER AUFSICHTSBEHÖRDE

Gemäß Art. 77 DSGVO hat jede/r Betroffene das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn er/sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner/ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at